Kundeninformationen zum Datenschutz

Unsere Datenschutzrichtlinie informiert Sie darüber, wie wir als Unternehmen personenbezogene Daten behandeln, die im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren oder der Nutzung unserer Dienstleistungen erhoben werden. Dies umfasst sämtliche Schritte von der Kontaktaufnahme über den Abschluss eines Vertrags bis hin zur Ausführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung.

  1. Die folgenden Angaben betreffen den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Datenschutzerklärung:

DB Lüftungstechnik GmbH,Eisenbahnstr. 1b, 48231 Warendorf, Telefon:+498920175880, E-Mail: [email protected] .

  1. Art und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, Rechtsgrundlage

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verarbeiten wir als Unternehmen die personenbezogenen Daten unserer Kunden und Interessenten, die wir als „Vertragspartner“ bezeichnen. Diese Verarbeitung erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b) der DS-GVO und dient der Anbahnung, Durchführung, Erfüllung und Beendigung von Vertragsverhältnissen. Wenn es sich um Anfragen von Interessenten handelt, die keinen Bezug zu einem Vertrag haben, erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) der DS-GVO. Dies ermöglicht es uns, die Anliegen der Interessenten zu bearbeiten und einen qualitativ hochwertigen Kundenservice zu gewährleisten.

Die von uns verarbeiteten Daten unserer Vertragspartner umfassen:

  • Kontaktdaten wie Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen.
  • Vertragsbezogene Informationen, wie beispielsweise Bestell- und Zahlungsdaten.
  • Kommunikationsverläufe und Korrespondenz im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.
  • Informationen, die für die Erbringung unserer Dienstleistungen relevant sind, wie beispielsweise Produktpräferenzen oder spezifische Anforderungen.

Bitte beachten Sie, dass dies nur eine Zusammenfassung ist und weitere Details zu den verarbeiteten Daten und den damit verbundenen Zwecken in unserer Datenschutzrichtlinie zu finden sind.

  • Bestandsnamen (z.B. Name und Adresse),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse und Telefonnummern) sowie
  • Vertragsdaten (z.B. gekaufte Waren/in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen und Zahlungsdaten wie z.B. Zahlungshistorie).
  1. Weitergabe von Daten an Dritte

Sofern es erforderlich ist, personenbezogene Daten unserer Vertragspartner im Rahmen unserer Verarbeitung an andere Personen oder Unternehmen weiterzugeben oder diesen Zugriff auf die Daten zu gewähren, erfolgt dies ausschließlich aufgrund einer rechtlichen Grundlage. Diese rechtliche Grundlage kann beispielsweise gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b) der DS-GVO gegeben sein, wenn eine Übermittlung zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, zum Beispiel an einen Versanddienstleister. Eine weitere rechtliche Grundlage kann eine Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) der DS-GVO sein. Darüber hinaus kann eine rechtliche Verpflichtung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c) der DS-GVO vorliegen, oder die Weitergabe basiert auf unserem berechtigten Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) der DS-GVO, beispielsweise bei der Beauftragung von Dienstleistern oder Webhostern.

  1. Löschung von Daten

Sobald die bei uns gespeicherten Daten unserer Vertragspartner für den ursprünglichen Zweck, für den sie erhoben wurden, sowie für etwaige Gewährleistungs- oder ähnliche Verpflichtungen nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden wir die Daten löschen. Falls eine Löschung der Daten unserer Vertragspartner aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist, da sie für andere gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, werden wir die Verarbeitung einschränken. Dies bedeutet, dass die Daten gesperrt werden und nicht für andere Zwecke verwendet werden dürfen. Ein solcher Fall tritt beispielsweise ein, wenn Daten unserer Vertragspartner aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen beträgt die übliche Aufbewahrungsfrist in der Regel 6 Jahre gemäß § 257 Absatz 1 des Handelsgesetzbuches (z.B. für Handels- und Geschäftsbriefe) sowie 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (z.B. für Handelsbücher und Buchungsbelege).

  1. Betroffenenrechte

Auf Antrag können die Vertragspartner kostenlos Informationen über ihre personenbezogenen Daten erhalten, die von uns verarbeitet werden. Zusätzlich haben sie das Recht, ungenaue Daten zu korrigieren, die Verarbeitung einzuschränken und ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Wenn relevant, haben sie auch das Recht auf Datenportabilität und können im Fall einer unerlaubten Verarbeitung eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen.

  1. Widerspruchsrecht

Es ist den Vertragspartnern gestattet, ihre Zustimmung zur künftigen Verwendung ihrer persönlichen Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften jederzeit zu widerrufen. Insbesondere können sie gegen die Verwendung ihrer Daten zu Direktmarketing-Zwecken Einspruch erheben. Wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben möchten, können Sie dies einfach per E-Mail an die oben angegebene Adresse tun.

  1. Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Es besteht keine zwingende Verpflichtung, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, da es keine gesetzlichen oder vertraglichen Anforderungen gibt. Allerdings müssen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen möchten. Diese Daten werden von uns verarbeitet. Wenn Sie diese Daten nicht bereitstellen, kann kein Vertrag geschlossen werden. Das Gleiche gilt, wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen möchten, um eine Anfrage zu stellen oder ein Anliegen zu klären.

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung

Bei uns kommt gemäß Artikel 22 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) keine automatische Entscheidungsfindung oder Profiling zum Einsatz. Wir legen großen Wert auf persönliche Interaktion und menschliche Entscheidungsprozesse. Sollten Sie Fragen oder Anliegen haben, steht Ihnen unsere Service-Hotline gerne zur Verfügung, um Ihnen weiterzuhelfen.